Wo finde ich einen Freiberufler?

Wo finde ich einen Freiberufler?

Da Fernarbeit beliebter denn je ist, kann das Finden von Freiberuflern im Ausland der Schlüssel zum Erfolg für dein Unternehmen sein. Da Freiberufler über die ganze Welt verstreut sind, ist es manchmal kostengünstiger, Projekte an im Ausland ansässige Personen auszulagern. Aber wie findet man den Richtigen? Lies weiter, um zu erfahren, wie du internationale Freiberufler für dein Unternehmen finden kannst. 

Schaue auf Plattformen für Freiberufler

Für Freiberufler sind Plattformen wie Fiverr, Worksome und Upwork einige der führenden Namen in diesem Bereich. Diese Unternehmen helfen dir, die besten Talente zu entdecken, mit ihnen zusammenzuarbeiten und sie für ihre Arbeit zu bezahlen. 

Auch wenn es so bequem scheint, Aufgaben auszulagern und zu verwalten, ist es möglicherweise nicht sehr kostengünstig. Das liegt daran, dass diese Plattformen dem Freiberufler oft bis zu 15-20% seines Honorars in Rechnung stellen. Hohe Gebühren wie diese lassen dem Freiberufler oft keine andere Möglichkeit, als die Kosten Ihrem Unternehmen aufzurechnen. 

Tritt einer Gemeinschaft von Freiberuflern bei

Neben den Plattformen für Freiberufler kannst du auch Auftragnehmer finden, indem du dich einer Gemeinschaft von Freiberuflern anschließt. Diese Gruppen bieten dir eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich direkt mit einem Pool von Freiberuflern zu vernetzen, die Ihr Unternehmen im Auge haben. 

Von Reddit bis Facebook gibt es Online-Communities für Freiberufler, in denen du Diskussionen über Themen wie Tagessätze, Remote-Arbeit und Hot-Desking einsehen oder dich beteiligen kannst. 

Um eine umfassendere Auswahl an Freiberuflern zu erhalten, versuche, so vielen Freiberufler-Communities wie möglich beizutreten und aktiv zu bleiben.  

Finde einen Freiberufler auf LinkedIn

Wie das Sprichwort sagt: “Es kommt nicht darauf an, was du weißt, sondern wen du kennst”. Und manchmal lohnt es sich, ins soziale Netzwerk zu schauen, wenn du einen Freiberufler brauchst. LinkedIn ist eines der besten sozialen Netzwerke auf dem Markt, dessen Hauptfunktion darin besteht, berufstätige Fachleute miteinander zu verbinden. 

Selbst wenn du nicht mit dem richtigen Kandidaten verbunden bist, kannst du mit relativ einfacher Recherche  unmittelbar die besten Freiberufler finden. 

Du kannst auch die Anfrage in dein eigenes Netzwerk posten und um Empfehlungen bitten. Du wirst überrascht sein, wie effektiv ein “Kennt jemand einen talentierten freiberuflichen Coder?”-Post auf einer Plattform wie Facebook sein kann. Tatsächlich hat der unten stehende Beitrag unserem Geldtransferdienst Azimo geholfen, über die #copywritersunite Community auf Twitter einen neuen Texter zu finden:

Your next copywriting job has a little bit of everything

Ein weiterer Vorteil von LinkedIn besteht darin, dass du Hintergrundinformationen über potenzielle Freiberufler abrufen kannst, einschließlich Arbeitsproben, Bestätigungen von früheren Arbeitgebern und der Bandbreite ihrer zusätzlichen Fähigkeiten. 

Einen Freiberufler per Google finden

Egal, ob du Google, Yahoo, Bing oder sogar Baidu in China verwendest, eine Suchmaschine ist ein großartiger Ort, um einen Freiberufler zu finden. Viele Menschen, die nach freiberuflicher Arbeit suchen, haben ihre eigenen .com-Domains. 

Zum Beispiel könnte Rasmus, ein in Estland ansässiger Grafikdesigner, eine Website haben, die seine Arbeit vorstellt und populäre Suchbegriffe enthält, d.h. für diese optimiert ist:

  • “Freiberuflicher Grafikdesigner Estland”.
  • “Kostengünstiger visual composer Estland”.
  • “Englischsprachiger Remote-Grafikdesigner Estland.”

Durch die Suche nach den richtigen Schlüsselwörtern in einer Suchmaschine kannst du deine Suche nach dem idealen Freiberufler optimieren.  

Veröffentliche ein Stellenangebot auf branchenspezifischen Websites

Falls du ganz spezifische Kompetenzen benötigst, versuche eine Anzeige auf einer branchenbezogenen Website zu schalten. Websites wie diese sind in der Regel kostenlos, auf Qualität geprüft und werden häufiger von Freiberuflern besucht, die aktiv nach Arbeit suchen. 

Plattformen wie If You Could sind eine Fundgrube für die Suche nach freiberuflichen Fachkräften wie Produktdesignern. Wenn du nach Autoren suchst, ist die Veröffentlichung einer Stelle im Sian Meades-Newsletter großartig, um dich dem richtigen Kandidaten näher zu bringen. 

Viele klein- bis mittelständische Online-Unternehmen verwenden WordPress (WP) für das Hosting ihrer Websites. Wenn du einen Entwickler oder Designer benötigst, der sich mit WP auskennt, könnte die Ausschreibung in einem Forum wie WP Hired helfen, um bereits zu filtern und dich dem perfekten Freiberufler näherzubringen.  

Fun Fact: WordPress-Domains machen etwa 20 Prozent aller Websites weltweit aus.

Finde einen Freiberufler bei Gumtree

Beliebte kostenlose Kleinanzeigen-Websites wie Gumtree (Großbritannien, Polen, Deutschland, Italien und die Vereinigten Staaten) werden bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften in der Regel übersehen. Das liegt daran, dass Plattformen wie diese vor allem für Anzeigen für Dinge wie gebrauchte Bügelbretter, Kindermädchen und Gebrauchtwagen bekannt sind. 

Viele Fotografen, Animatoren und dergleichen werben jedoch auf Gumtree für ihre Dienste, um kostspieligen bezahlten freiberuflichen Plattformen wie Fiverr auszuweichen. Andere beliebte Alternativen sind Craigslist (verfügbar in den USA und über 70 Ländern) und Le Bon Coin in Frankreich

Sprich direkt an

Egal, ob du ein unglaubliche Animation oder eine brillant formulierte Kopie gesehen hast, kannst du diese Person oder Gruppe direkt ansprechen. Selbst wenn der Schöpfer nicht auf der Suche nach freiberuflichen Rollen ist, kann er dir vielleicht die richtige Richtung weisen. Schließlich kennen talentierte Menschen in der Regel andere begabte Fachleute in ihrer Branche.

Im besten Fall sagen sie natürlich ja. So oder so, halte Ausschau nach Arbeitsbeispielen, die dir gefallen. Wenn du diese Beispiele zur Hand hast, kannst du ein klares Briefing für den Freiberufler erstellen.

Wie man Freiberufler und Auftragnehmer bezahlt

Wenn du endlich einen Freiberufler gefunden hast, benötigst du eine kostengünstige Möglichkeit für den Zahlungsverkehr. Es gibt mehrere innovative Banken und Geldtransferanbieter auf dem Markt, wie PayPal und Natwest. Viele dieser Dienste sind jedoch kostspielig in der Nutzung und bieten sowohl Privat- als auch Geschäftskunden einen “One size fits all”-Service. 

Azimo Business bietet dedizierte Geschäftskonten für jedermann, von Einzelunternehmern und Start-ups bis hin zu multinationalen Unternehmen. Du zahlst eine einzige, niedrige Gebühr und erhälst einige der besten Wechselkurse. Die Registrierung bei Azimo Business dauert nur ein paar Minuten, und deine ersten fünf Überweisungen sind gebührenfrei.

Die Tabelle unten zeigt die Einsparungen, die du bei internationalen Geschäftszahlungen im Vergleich zu gängigen Banken und PayPal erzielen kannst:

Kosten pro Transaktion  Azimo BusinessHSBCNatwestPaypal
Deutschland              £9£27£47£70
Indien              £5£46£48n/a
Polen              £5£34£45£67
Pakistan              £6£51n/an/a
Vereinigte Staaten              £4£43£48£68

Bezahle deine Freiberufler mit Azimo, indem du Geld in über 200 Länder und Gegenden, einschließlich China und Polen, überweist. Und profitieren von Sofort- bis einstündiger Überweisung in über 80 Länder. Außerdem kannst du Geld in über 60 Währungen, einschließlich Schweizer Franken und nigerianischer Naira, umtauschen und versenden.

Top-Tipp: Wenn du vorhast, deinen Freelancer per Banküberweisung zu bezahlen, überprüfe vorher, wie lange es dauern wird. Möglicherweise muss das Zahlungsdatum oder die Zahlungsmethode angepasst werden, sollte es für einen von euch beiden unvorteilhaft sein.

Checkliste für Freiberufler

Unabhängig davon wie du den Freiberufler findest, ist es besser, eine Möglichkeit zu haben, jeden Schritt abzusichern. Verwende die unten stehende Checkliste, um sicherzustellen, dass der Einstellungsprozess für Freiberufler so reibungslos wie möglich verläuft: 

🗸 Bitte den Freiberufler um zusätzliche Arbeitsproben.

🗸 Suche nach Referenzen und Zeugnissen von früheren Kunden. 

🗸 Vereinbare die Art und Länge des Projekts, einschließlich der Zeit für Entwürfe und Überarbeitungen.

🗸 Verhandelt ein Honorar, einschließlich der Währung, in der du bezahlen wirst, und der Zahlungsmethode.

🗸 Entscheidet, wie und wann die Rechnung gestellt wird.

🗸 Genehmige und bezahle die Arbeit.

Azimo Business ist der schnellere, billigere und sicherere Weg für geschäftliche Auslandsüberweisungen. Lade die Azimo-App auf iOS  oder Android  herunter und beginne, Geld an Lieferanten und Freiberufler auf der ganzen Welt zu überweisen. Melde dich noch heute an, um Freiberufler im Ausland zu bezahlen.