How to choose a business money transfer provider

Wie wähle ich einen Anbieter für Geschäftsüberweisungen aus?

Unabhängig von Größe oder Art Ihres Unternehmens kommen Sie wahrscheinlich nicht umhin, irgendwann Zahlungen ins Ausland zu überweisen oder zu empfangen. Hier besprechen wir die wichtigsten Kriterien, die Sie bei der Auswahl eines Überweisungsdienstleisters für Geschäftliches berücksichtigen müssen. 

Warum überhaupt ein Überweisungsdienstleister für Ihr Unternehmen?

Mit Überweisungskosten von bis zu 10% ist Ihre Bank für geschäftliche Geldüberweisungen als langfristige Lösung in der Regel zu teuer. Dasselbe gilt für die meisten etablierten Überweisungsinstitute.

Abhängig vom Betrag, den Sie senden oder empfangen, kann die Wahl des falschen Anbieters einen Unterschied von Hunderten oder sogar Tausenden von Pfund für Ihren Gewinn bedeuten. Aus diesem Grund ist ein spezialisierter Überweisungsdienstleister die beste Option für Ihr Unternehmen. 

Digitale Unternehmen haben innovative Technologien eingesetzt, um den internationalen Geschäftstransfer schneller, billiger und einfacher als je zuvor zu gestalten. Aus diesem Grund lohnt es sich, sich nach reinen Digitalanbietern umzusehen, anstatt sich für traditionelle Anbieter wie Western Union oder Ria zu entscheiden. 

Wie Sie den optimalen Überweisungsdienstleister für Ihr Unternehmen auswählen

Unabhängig von Ihrer Branche benötigen Sie einen Überweisungsdienstleister, der den geschäftlichen Anforderungen Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation entspricht. Um Gewinne hoch und Verluste niedrig zu halten, sollten Sie diese Faktoren berücksichtigen:

Währungen

Zunächst finden Sie heraus, ob der Überweisungsdienstleister die Währungen anbietet, mit denen Sie handeln oder die Sie versenden möchten. Wählen Sie jemanden, der nicht nur Ihre  unmittelbaren Bedürfnisse unterstützt, sondern auch in den Bereichen, in die Sie am ehesten expandieren werden, wenn Ihr Unternehmen wächst. 

Kosten

Es ist wirklich leicht, kleine Kostenunterschiede zwischen den Anbietern zu unterschätzen, aber bedenken Sie, dass sich ein “kleiner” Unterschied schnell summiert, wenn Sie Tausende von Pfund senden. Bei allen Geldüberweisungen hängen die endgültigen Kosten von einer Reihe von Faktoren ab. Dazu gehören:

Der Wechselkurs.

Die Überweisungsgebühren.

Zusätzliche Transaktionsgebühren und Gebühren, oft von Zwischenbanken bei SWIFT-Überweisungen. 

Etwas, was man beim Wechselkurs beachten sollte.

: Prüfen Sie immer den realen Wechselkurs (den Mittelkurs), bevor Sie Geld senden. Wenn ein Unternehmen Ihnen “gebührenfreie Überweisungen” anbietet, verschweigt es wahrscheinlich die tatsächlichen Kosten einer Überweisung, indem es Ihnen einen schlechten Wechselkurs anbietet und die Differenz einsteckt. 

Azimo erhebt eine einzige, niedrige Gebühr und bietet Ihnen ebenfalls einen günstigen Wechselkurs. Wenn man die kombinierten Kosten des Wechselkurses und der Gebühr berücksichtigt, ist Azimo in der Regel der beste Überweisungsdienstleister auf dem Markt. 

Geschwindigkeit

Wie lange Zahlungen im internationalen Geschäftsverkehr dauern, ist sowohl für Sie als auch für Ihre Lieferanten entscheidend. Abhängig von den beteiligten Ländern und Währungen, der Lieferungsmethode und dem Wochentag kann Ihre Geschäftsüberweisung sofort durchlaufen oder aber eine Woche oder länger dauern.

Wenn die Zeit drängt, sollten Sie sich für einen Überweisungsdienstleister entscheiden, der den schnellsten Service bietet. Azimo bietet zum Beispiel sofortige bis einstündige Überweisungen in über 80 Länder an.

Einfachheit

Das Versenden von Geschäftszahlungen ins Ausland sollte nicht kompliziert sein. Ganz gleich, ob Sie eine Website oder eine App verwenden, suchen Sie nach einem Dienstleister, der den Prozess des Abschicken und Empfangens von geschäftlichen Zahlungen vereinfacht. 

Das reicht von einer reibungslosen Registrierung über kontinuierliche Service-Aktualisierungen bis hin zu einem klaren Messaging über ihre gesamte Kommunikation. Azimos Website wurde mehrfach für ihre Benutzerfreundlichkeit ausgezeichnet, und die Azimo-Apps haben sowohl im App Store als auch bei Google Play nahezu perfekte Ergebnisse erzielt.

Zusätzliche Dienste

Von Limitaufträgen bis hin zu Terminkontrakten sollten Sie unbedingt recherchieren, welche zusätzlichen Funktionen der Überweisungsdienstleister im Portfolio hat. Selbst wenn sie diese Produkte nicht haben, sollten Sie sich mit den Details auseinandersetzen, z.B. wie viel Geld Sie pro Überweisung senden können und in welche Länder Sie Geld senden können. 

Solche Kleinigkeiten können einen enormen Einfluss auf Ihr Geschäft haben, es lohnt sich also, vorher zu wissen, was angeboten wird. 

Zu Ihrer Hilfe haben wir 8 Dinge zusammengestellt, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihre erste Azimo Business Überweisung tätigen. 

Der Kundendienst

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es eine Menge kleiner Anbieter auf dem Markt, die gelegentlich interessante Angebote machen, die mitunter erwägenswert sind. Wenn allerdings etwas schief läuft, kann man davon ausgehen, dass es schwer wird, jemanden zu erreichen. 

Bevor Sie irgendwelche Schnellschüsse abfeiern, lesen Sie Online-Bewertungen auf vertrauenswürdigen Websites wie Trustpilot und finden Sie heraus, wie sich der Überweisungsdienstleister in Bezug auf den Kundendienst verhält. 

Der Azimo Business-Kundendienst hilft in 8 Sprachen mit engagierten Kundenberatern, die Unternehmen bei allen Aspekten ihrer Überweisungen helfen.

Sicherheit

Wenn Sie sich für einen Überweisungsdienstleister entscheiden, prüfen Sie, dass dieser über die neueste Verschlüsselungs- und Betrugschutztechnologie verfügt und dass er von den zuständigen Behörden reguliert wird. 

Ganz gleich, ob Sie Geld empfangen oder überweisen überweisen, Sie sollen die Gewissheit haben, dass ihr Geld zu jedem Zeitpunkt sicher ist. Für weitere Informationen schauen Sie sich 8 Gründe an, warum Ihr Geld bei Azimo immer sicher ist. 

Azimo Business ist der schnelle, billige und sichere Weg, geschäftliche Zahlungen ins Ausland zu tätigen. Laden Sie die App auf iOS oder Android herunter und fangen Sie an, Bargeld an Lieferanten und Auftragnehmer auf der ganzen Welt zu überweisen. Ihre ersten fünf Überweisungen sind gebührenfrei und zum hervorragenden Wechselkurs. Melden Sie sich noch heute an und beginnen Sie mit Überweisungen an Ihre Geschäftskontakte.