Best apps for small businesses

Beste Apps für Unternehmen

  1. Avast Business Antivirus Pro

    Als Geschäftsinhaber verwendest du Dutzende von Apps und Programmen, die sensible Informationen enthalten. Von Kundenzahlungsdaten bis hin zu Mitarbeiterverträgen – Avast Business Antivirus Pro hilft dir, Betrüger in Schach zu halten.

    In einer Welt der vielfältigen Cyber-Bedrohungen solltest du deinem Unternehmen mit einer App zum Schutz vor schädlichen Viren, Spionageprogrammen und Spam-E-Mails solide Sicherheit bieten.

    Preise:
        – 26,79 € für einen Einjahresplan.
        – 40,19 € für ein zweijähriges Abo.
        – 48,23 € für einen Drei-Jahres-Plan.

    Alternativen: McAfee Endpoint Security und Norton Small Business.


    2. QuickBooks

    https://www.shutterstock.com/image-photo/teamwork-business-woman-accounting-concept-financial-657337522 

    Wenn du wenig oder gar keine Erfahrung mit Buchhaltung hast, könnte dir die QuickBooks-App helfen. QuickBooks ist eine Buchhaltungssoftware, die dir dabei hilft, alle Finanzen deines Unternehmens zu verfolgen – von Verkäufen, Ausgaben, Gewinn- und Verlustberichten bis hin zu Rechnungen.

    QuickBooks sammelt Informationen aus deinen Apps und hält dich über deine Konten auf dem Laufenden. Verbinde QuickBooks mit deinem Online-Banking, Quittungen, Zahlungskonten usw., und die App aktualisiert die Bücher deines Unternehmens.

    Von der Unterstützung bei den Steuern deines Unternehmens bis hin zur Gehaltsabrechnung kannst du mit QuickBooks etwa acht Stunden pro Woche an Verwaltungsaufgaben einsparen.

    Preise:
        – 12 £ pro Monat für ein Simple Start-Konto.
        – 20 € pro Monat für ein Essentials-Konto.
        – 30 € pro Monat für ein Plus-Konto.

    Alternativen: Xero, Sage und Bonsai.


    3. Trello

    Wenn du Schwierigkeiten hast, den Überblick über die Aufgaben zu behalten, brauchst du eine Projektmanagement-App. Trello vereinfacht Teamaufgaben mit seinem Brett- und Kartensystem.

    Angenommen, dein Team backt einen Kuchen. Mit Trello kannst du ein Board mit dem Namen “Schokoladenkuchen” erstellen. Du kannst diesen dann separate Karten für die Phasen “Einkaufen”, “Schneebesen”, “Backen” und “Glasur” hinzufügen. Immer wenn ein Teammitglied eine Aufgabe abschließt, weise das Projekt dem nächsten Mitarbeiter zu, und Trello benachrichtigt ihn mit einer Aktualisierung.

    Du kannst dun für jede Projektphase Fristen und Erinnerungen festlegen, so dass Sie nie im Dunkeln tappen. Sobald ein Projekt abgeschlossen ist, kennzeichne es als “Erledigt” und machen weiter.

    Melde dir für ein kostenloses Trello-Konto an und profitiere von:

        – 10 Boards pro Team.
        – Unbegrenzt viele Karten.
        – Unbegrenzte Listen.
        – 10 MB pro Dateianhang.

    Preise:
        – 10 £ pro Monat für Trello Business Class.
        – £13 pro Monat für Trello Enterprise.

    Alternativen: JIRA, Monday und Asana.

    4. Uber für Unternehmen


    Wenn du dich beim kostenlosen Uber for Business-Konto registrierst, ist das so, als hättest du dich für drei Apps in einer angemeldet. Denn damit kannst du dir Taxis, Mahlzeiten und Pakete bis zu 22,5 kg für dein Team bestellen. Du brauchen alles an einem Ort? Kein Problem! Nutze die Vorteile der einfach zu verwaltenden Teamkonten und der monatlichen Abrechnung.

    Von Mitarbeitermahlzeiten bis zu Kundenabholungen – Uber for Business ist wie ein persönlicher Assistent in deiner Hosentasche.
       
    Alternative: Deliveroo for Business

    5. Sanebox

    Zurück aus dem Jahresurlaub oder aus der Mittagspause, Sie haben immer Post. Seien wir ehrlich, die meisten davon gehören in einen “Später lesen”-Ordner. Die treffend benannte App Sanebox sortiert deine E-Mails basierend auf deinem bisherigen Verhalten.

    Lade einfach die App herunter und gebe deine E-Mail-Adresse und dein Passwort ein. Der Sanebox-Bot macht dir an die Arbeit und analysiert den Verlauf deines Posteingangs. Während wichtige E-Mails in deinem Posteingang verbleiben, werden “Ablenkungen” in einen “SaneLater”-Ordner verschoben.

    Die Bots lernen, welche E-Mails für Sie wichtig sind und welche nicht. Sollte das einmal nicht stimmen, kein Problem. Verschiebe die E-Mails einfach dorthin, wo sie hingehören, und Sanebox wird dir daran erinnern.

    Alternativen: Front und Agile CRM

    Preis:

    4,95 € pro Monat

    6. RescueTime


    Wenn du dich fragst wie dein Team seine Zeit besser nutzen kann, brauchst du RescueTime.

    Verfolge genau, wohin deine Zeit geht, blockiere deine schlimmsten Ablenkungen und erhalte Vorschläge, wie du deinen Arbeitsablauf optimieren kannst dun. RescueTime zeichnet automatisch die Zeit auf, die du mit Apps, Websites und sogar bestimmten Dokumenten verbringst.

    Mit den In-App-Kursen kannst du noch mehr aus RescueTime herausholen. Lerne die Geheimnisse erfolgreicher Geschäftsleute kennen, entwickle bessere Arbeitsgewohnheiten und gewinne mehr als zwei Stunden pro Tag zurück.

    Preise:

        – Kostenlos für RescueTime Lite.
        – 8,49 € pro Monat oder 55,17 € pro Jahr für RescueTime Premium.

    7. Zoom

    https://www.shutterstock.com/image-photo/attractive-happy-young-girl-student-studying-1674180091

    Covid-19 ließ uns innerhalb kürzester Zeit von Videokonferenz-Apps imassiv abhängig werden. Ob es darum geht, nach der Familie zu sehen oder aus der Ferne zu arbeiten, Apps wie Zoom haben uns näher zusammengebracht, wenn wir in Wirklichkeit getrennt sein mussten.

    Für Unternehmen bedeutet die Entwicklung von Video-Apps, dass man in Echtzeit mit Entwicklern in Bali oder Übersetzern in Tokio zusammenarbeiten kann. Sende deinen Kontakten einfach einen Einladungslink und wähle dich damit in den Videoanruf ein.

    Für Start-ups gibt es das treffend benannte Zoom Free-Konto, mit dem man unbegrenzt Videoanrufe tätigen kann. Der einzige Nachteil ist, dass es eine Obergrenze von 40 Minuten für alle Videoanrufe und ein Limit von 100 Teilnehmern gibt.

    Wen Aufnahmen von wichtigen Meetings benötigt, kann mit der Cloud-Funktion von Zoom (nur bei kostenpflichtigen Abonnements) unbegrenzt viele Videoanrufe aufzeichnen und speichern. So verpasst du nie wieder wichtige Erkenntnisse aus Meetings und Präsentationen.

    Preise:
        – £ 0,00 pro Monat für Zoom Free.
        – 11,99 € für Zoom Pro.
        – 15,99 € für Zoom Business und Zoom Enterprise.

    Alternativen: Google Meets, Skype und WhatsApp


    Brauchst du einen Freelancer für dein Unternehmen? In diesem Leitfaden von Azimo lernst du, talentierte Freiberufler zu finden. Als bester Weg, deine Freelancer zu bezahlen, erhälst du fünf gebührenfreie Überweisungen, wenn du dich bei Azimo Business anmeldest.

    8. Slack

    Wenn Nachrichten am Arbeitsplatz mehrere Teams und Kanäle durchlaufen, kann es schwierig sein, sie auseinanderzuhalten. Oft genug könnte man Emailverkehr verhindern, wenn schon ein einfaches “Daumen hoch” ausreicht.

    Slack ist perfekt für schnelle und diskrete Unterhaltungen, die den Arbeitsablauf deines Teams nicht unterbrechen.

    Es ist einfach, Dateien in verschiedene Chat-Gruppen und private Diskussionen zu ziehen, abzulegen und zu teilen. Außerdem machen es dir archivierte Nachrichten leicht, alte Unterhaltungen und Benachrichtigungen zu finden.

    Preise:
        – 5,25 £ pro Monat für ein Standard-Konto.
        – 9,75 € für ein Plus-Konto.
        – Enterprise Gold (Preis auf Anfrage).

    Alternativen: Google Hangouts, Microsoft Teams und Ryver.

    9. Google Analytics


    https://www.shutterstock.com/image-photo/work-hard-data-analytics-statistics-information-1450792826

    Wenn dein Unternehmen eine Website hat, dann brauchst du Google Analytics (GA). Anders als im stationären Handel verfolgt GA, wie Kunden dein Unternehmen online finden.

    Studiere das Kundenverhalten, indem du misst, wie Nutzer auf deine Marke reagieren.

    Wen dir einen datengestützten Vorteil gegenüber deiner Konkurrenz verschaffen möchtest, solltest du deine Geschäftsentscheidungen mit Google Analytics treffen.

    Preis:

    Kostenlos für GA “Freemium”

    Alternativen:

    Smartlook und Heap.


    10. iZettle

    Wenn du eine vielseitige Möglichkeit brauchst, Kartenzahlungen entgegenzunehmen, benötigst du iZettle. Halte deine Umsätze in Schwung mit Kartenzahlungen wo auch immer..

    Alles, was du brauchst, ist ein externes Kartenlesegerät (iZettle vertreibt auch eine eigene Version) und eine WiFi-Verbindung.

    Wenn du Zahlungen bequem von deinem Büro aus entgegennehmen möchtest, ist die iZettle App mit mehreren beliebten Online-Verkaufsplattformen kompatibel. Erstelle einfach deinen E-Commerce-Shop und füge iZettle als deine Online-Zahlungsoption hinzu.

    Obwohl der Download von iZettle kostenlos ist, kostet das Kartenlesegerät etwa £29. Außerdem wird bei jedem Verkauf eine Transaktionsgebühr von 1,75 % bis 2,5 % erhoben.

    Alternativen:

    Shopify POS und Toast.


    11. Dropbox

    Dropbox ist eine File-Sharing-App, mit der du deine Dateien in der Cloud speichern und teilen kannst. Speichere Anhänge auf einem Gerät und greife von unterwegs auf sie zu.

    Jede Datei, die du in Dropbox ablegst, wird automatisch mit allen verbundenen Geräten synchronisiert, was die App ideal für die gemeinsame Nutzung von Dokumenten mit entfernten Auftragnehmern macht.

    Dropbox hilft deinem Team, auf dem gleichen Stand zu bleiben, indem es jede Dateiaktualisierung verfolgt. Wenn also dein Freiberufler in Thailand ein freigegebenes Dokument bearbeitet, erhalten alle Teammitglieder automatisch ein Update über die Änderung.

    Preise:
        – Kostenlos für ein Basic-Konto.
        – £12 pro Monat für ein Standard-Konto.
        – 18 € pro Monat für ein erweitertes Konto.

    Alternativen: Sync, Google Drive und OneDrive.


    12. LinkedIn

    Für Unternehmen jeder Größe ist LinkedIn vielleicht das wichtigste soziale Netzwerk.

    LinkedIn ist ein professionelles Netzwerk, das Einzelpersonen und Unternehmen dabei hilft, Kontakte zu knüpfen, für deine Dienstleistungen zu werben und deine Erfahrungen zu teilen.

    Ob du ein neues Produkt auf den Markt bringst oder in eine neue Region expandierst, teile deine Neuigkeiten auf LinkedIn. Nutze ein kostenloses Konto, um den Dienst auszuprobieren, ein Netzwerk zu erstellen, Gruppen beizutreten und ähnlichen Unternehmen zu folgen.


    Im Gegenzug macht ein LinkedIn-Konto dein Unternehmen für Menschen, die nach Unternehmen wie dem deinen suchen, sichtbarer. Laut LinkedIn kommen 80 % der Business-to-Business-Leads über deine Plattform.

    Preise:
        – 0 £ für ein einfaches LinkedIn-Konto.
        – Etwa £22 pro Monat für Premium Career.
        – Etwa 44 £ pro Monat für Premium Business.
        – Ca. 58 € pro Monat für Sales Navigator Pro.
        – Ca. 88 € pro Monat für Recruiter Lite.

    Alternativen: AngelList, The Dots und Goodwall.

    13.  Buffer


    Soziale Medien können eine große Rolle in deiner Marketingstrategie spielen. Die Verwaltung deiner sozialen Konten kann aber deinen ohnehin schon vollen Terminkalender zusätzlich belasten. Hier kommt Buffer ins Spiel.

    Mit dieser kostenlosen App kannst du Beiträge planen und deren Leistung über mehrere Konten hinweg verfolgen. Während die kostenlose Version für kleine Unternehmen geeignet ist, kannst du mit den kostenpflichtigen Plänen mehr Konten verbinden und mehr Beiträge planen, wenn dein Unternehmen wächst.

    Alternative: Hootsuite

    Preise:

        – Individueller Plan: Kostenlos für ein Konto pro Plattform.
        – Awesome-Plan: Ab 7,06 €/Monat und bis zu 10 soziale Konten.
        – Business-Tarif: Ab £35,29/Monat und 25 soziale Konten.


    14.  Perkbox


    Perkbox ist eine Plattform, die eine gesunde Work-Life-Balance unterstützen soll. Von Rabatten, d. h. Vergünstigungen, auf alles, von Lebensmitteln bis hin zu Wellness-Dienstleistungen, ist die Perkbox-App eine hervorragende Möglichkeit, die Team-Moral zu steigern.

    Suche von unterwegs und löse deine Rabatte ein, bestätige deine Teamkollegen an und antworte schnell auf Unternehmensumfragen.

    Noch besser: Perkbox hat sich jetzt mit der Zahlungsmanagement-App Zip zusammengeschlossen, um eine neue Funktion “Jetzt kaufen, später bezahlen” anzubieten. Wenn du eine größere Anschaffung planst, kannst du die Kosten verteilen und nach Belieben bezahlen.

    Alternativen: Perkness

    Preise:

        – Abhängig von der Anzahl der Mitarbeiter.

    15. Azimo Business


    Mit fairen Wechselkursen und Gebühren ab £0,99p hält Azimo Business deine Kosten beim Senden von Auslandsüberweisungen niedrig. Unternehmen, die Azimo Business nutzen, sparen bis zu 75 % im Vergleich zu PayPal und Großbanken.

    Erhalte deine ersten fünf Überweisungen kostenlos und spare noch mehr, wenn du Freiberufler und Lieferanten im Ausland bezahlst. Noch besser: du erhalten deine erste Überweisung zu einem speziellen Wechselkurs und die Nutzung der Azimo-App ist kostenlos.

    Lade die App auf  iOS oder Android herunter, wähle ein Azimo Business-Konto und spare bis zu 1.000 € pro Jahr bei internationalen Geschäftszahlungen.

    Erhalte fünf gebührenfreie Überweisungen, wenn du dich heute bei Azimo Business anmeldest. Freue dich über die hervorragenden Tarife von Azimo Business und die niedrigen, transparenten Gebühren für geschäftliche Auslandszahlungen.