Cómo enviar dinero a Pakistán

Wie man Geld nach Pakistan überweist

Wenn du Geld nach Pakistan überweisen möchtest, ist unser Leitfaden ideal. Lies und erfahre, wie du am besten Geld nach Pakistan überweisen kannst:

  • Welche Informationen du vor der Überweisung benötigst
  • Wie man große Geldbeträge nach Pakistan schickt.
  • Wie du ein Mobiltelefon in Pakistan aufladen kannst.

Überweisungen nach Pakistan je nach Land

Laut Reuters erreichten die Überweisungen von Übersee-Pakistanis allein im Juli 2020 2,768 Milliarden Dollar – die höchste Summe eines einzelnen Monats in der Geschichte des Landes. Die vier Länder, die den größten Beitrag zu diesem Rekordmonat leisteten, waren:

  • Die Vereinigten Staaten mit 250,6 Mio. $.
  • Saudi-Arabien mit 821,6 Mio. $.
  • Die Vereinigten Arabischen Emirate mit 538,2 Mio. US-Dollar.
  • Das Vereinigte Königreich mit 393,9 Millionen Dollar. 

So überweist du nach Pakistan  

Die offizielle Währung Pakistans ist die pakistanische Rupie, dargestellt durch die Abkürzung “PKR” oder das Symbol “₨”. 

Dank der modernen Technologie gibt es heute viele Möglichkeiten, in verschiedenen Währungen nach Pakistan zu senden. Du kannst jetzt  direkt nach Karachi, Lahore und viele mehr in nur wenigen Minuten überweisen. 

Wussten du schon? Das Wort Rupie (rūpiya in Urdu) leitet sich vom Sanskrit-Wort rūpya ab, das “geschmiedetes Silber, eine Münze aus Silber” bedeutet.

Geldtransfer nach Pakistan mit deiner Bank

Banken führen verschiedene Arten von Finanztransaktionen durch, unter anderem internationale Überweisungen. Allerdings ist das Überweisen nach Pakistan mit der Bank eine Transaktion, die du nach Möglichkeit vermeiden sollten.

Auf den ersten Blick bieten die meisten Banken zwar niedrige Transaktionsgebühren für internationale Geldüberweisungen an. Allerdings sorgen schlechte Wechselkursebeim Transfer für deren Gewinne.
Hinzu kommen die Gebühren der Empfängerbank und die SWIFT-Überweisungsgebühren, die nicht immer im Voraus bekannt gegeben werden.

Schließlich bedeutet der bürokratische Aufwand plus veralteteTechnologie, dass du es vermeiden solltest, deine Bank für Überweisungen nach Pakistan zu nutzen, wenn es bessere Alternativen gibt.


Überweisungen nach Pakistan mit Xoom

Obwohl Xoom ein Unternehmen von PayPal ist, gibt es einige Unterschiede zwischen beiden Diensten. Während PayPal sowohl Privat- als auch Geschäftskonten bedient, wurde Xoom für nicht-kommerzielle Überweisungen konzipiert.

Beide Unternehmen sind jedoch kostspielig um nach Pakistan zu überweisen. Das liegt daran, dass Xoom und PayPal zusätzlich zu deinen Wechselkursaufschlägen und Überweisungsgebühren eine 3-4%ige Währungsumrechnungsgebühr berechnen.

Diese Gebühr wird oft mit einer Gebühr für Auslandstransaktionen verwechselt, ist aber ein zusätzlicher Kostenfaktor für etwas, das eigentlich nur eine Berechnung ist. Stelle dir vor, du schauen auf deinen Supermarktbeleg und stellst fest, dass dir auch eine “Kassenberechnungsgebühr” berechnet wurde, schon klar, oder?!

Überweisungen nach Pakistan mit Western Union oder MoneyGram


Western Union und MoneyGram sind zwei der erfahrensten Geldtransferanbieter auf dem Markt. Und angesichts ihrer Größe ist es keine Überraschung, dass sie überall in Pakistan die größte Dichte haben. Gut zu wissen, wenn du Geld in abgelegene Gebiete des Landes schickst.

Wenn du Geld an jemanden ohne Bankkonto schickst, bieten sowohl Western Union und MoneyGram als auch Azimo eine Option zur Barauszahlung an.  

Wenn du einen Online-Überweisungsservice für Überweisungen nach Pakistan nutzt

Dank innovativer Technologie bieten digitale Anbieter in der Regel eine schnellere und günstigere Möglichkeit, Geld ins Ausland zu senden als Banken und herkömmliche Anbieter.

Dienste wie TransferWise, WorldRemit und Remitly bieten alle hervorragende Funktionen, Zahlungs- und Abholoptionen, um der wachsenden Nachfrage nach Geldüberweisungen in Pakistan entgegenzukommen.

Unabhängig davon, ob du große oder kleine Geldbeträge sendest, ist ein spezialisierter Überweisungsdienstleister in der Regel die effizienteste Option für dich.

Überweisungen nach Pakistan mit Azimo 

Azimo ist der beste Weg, um Geld nach Pakistan zu senden. Tatsächlich kannst du bis zu 75% gegenüber anderen Anbietern und Banken sparen.

Falls du das so einfach nicht glauben möchtest: Nach Angaben der Weltbank* ist Azimo die günstigste Möglichkeit, Geld in viele Länder zu überweisen.

Das liegt daran, dass unser Wechselkurs im Vergleich zum Mittelkurs, d.h. dem fairen Wechselkurs, günstig ist und unsere Gebühren bereits bei 0,99 £ beginnen.
*Aus den Daten des 3. Quartals 2020

Von der Bank of Punjab bis zur Askari Bank, Azimo arbeitet nur mit den vertrauenswürdigsten Banken und Finanzinstituten in Pakistan zusammen. Gekoppelt mit der besten Verschlüsselungs- und Anti-Betrugs-Technologie, ist dein Geld mit Azimo allzeit sicher.

Falls du schnellstmöglich nach Pakistan überweisen musst, bieten wir sofortige, einstündige oder taggleiche Überweisungen zu den meisten pakistanischen Bankkonten, mobilen Geldbörsen und Abholstellen an – sogar am Wochenende

Wie man große Geldbeträge nach Pakistan sendet

Wenn du eine größere Geldsumme nach Pakistan senden möchtest, überweise diese mit Azimo. Wenn du dich bei Azimo registrierst, sind deine ersten zwei Überweisungen (fünf für Azimo Business) gebührenfrei.

Die erste Ihrer gebührenfreien Überweisungen kommt außerdem mit einem speziellen Einführungswechselkurs. All dies macht deine allererste Überweisung zum perfekten Zeitpunkt, um einen größeren Geldbetrag nach Pakistan zu senden.

Anschließend kannst du dir bei der preisgekrönte Azimo-App einen Währungsalarm für die pakistanische Rupie einrichten, um immer zu erfahren, wann der beste Zeitpunkt für Überweisungen ist. 

Wie man mit Azimo an pakistanische Bankkonten überweist 

Egal, ob du Geld an deine Familie in Pakistan sendest oder Zahlungen an einen Geschäftspartner überweist, sei bedacht beim Ausfüllen der Daten. Ein Rechtschreibfehler oder eine falsch eingegebene Ziffer könnte deine Überweisung verzögern – daher ist es immer am besten, die Angaben doppelt zu überprüfen. Bei pakistanischen Bankkonten stelle bitte sicher, dass du folgendes überprüft hast:

  • Den vollständigen Namen deines Empfängers. 
  • Die Handynummer des Empfängers
  • Den Namen der Bank des Empfängers aus dem Dropdown-Menü.  
  • Die IBAN-Nummer des Empfängers.
Tipp: Die IBAN Ihres Empfängers findest du auf dem Kontoauszug oder beim Einloggen in deinem Online-Banking. Jede IBAN beginnt mit einem zweistelligen Ländercode, und der pakistanische Code ist PK.

Wie du mit Azimo Geld als Handyguthaben nach Pakistan überweist 

Mobiles Aufladen ist eine Funktion, die ausschließlich in der Azimo-App verfügbar ist. Du kannst das Mobiltelefon des Empfängers aufladen, egal wo du dich gerade befindest, und ihm so Minuten für Anrufe und Textnachrichten schenken.

Aufladungen sind besonders hilfreich für ausgedehnte Ferngespräche mit Familie und Freunden in der Heimat. Um allen Budgets gerecht zu werden, bieten wir sofortige Aufladungen zwischen 230 PKR und 5.000 PKR im Warid Pakistan Mobilfunknetz an.

Wenn du die mobile Aufladefunktion verwendest:

  • Die pakistanische Vorwahl ist +92, die in der App vorausgewählt wird.
  • Die meisten pakistanischen Handynummern sind 10-stellig und haben das Format 3AB-CCCCCCC.
  • Die ersten drei Ziffern, also 3AB, stehen für die Vorwahl des Mobilfunknetzes. Die restlichen Ziffern sind die persönliche Handynummer des Empfängers.

Entdecke einen schnelle und günstige Möglichkeit, um Geld an Familie und Freunde in Pakistan zu senden. Lade die Azimo-App auf  iOS oder Android herunter und fange noch heute an, zu überweisen. Erhalte du deine ersten zwei Überweisungen gebührenfrei (fünf für Azimo Business-Kunden) und zu tollen Wechselkursen.